Kinder brauchen Sicher­heit, emotionale Geborgen­heit und Frei­raum um ihre Fähig­keiten zu entdecken, zu entwickeln und den Weg in ein eigen­ständiges Leben zu gehen. Gesund­heit ist eine wichtige Voraus­setzung für diesen Prozess. Sie zu erlangen oder zu erhalten möchten wir sie umfassend unterstützen.

Wir möchten Ihrem Kind bei akuten oder chronischen Erkrankungen so schnell wie möglich helfen und durch Vorsorge und Früh­erkennung gesundheit­lichen Problemen vorbeugen.

Wir möchten unsere Patienten best­möglich betreuen und freuen uns auf eine vertrauens­volle Zusammen­arbeit mit Ihnen und Ihrem Kind.

Leistungen

  • allgemeine kinder- und jugendärztliche Betreuung
    (alle Altersgruppen einschließlich Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)
  • Vorsorgeuntersuchungen U2 – U9, einschließlich der U7a (mit 33–36 Monaten)
  • Jugendgesundheitsuntersuchung J1 (mit 12–14 Jahren)
  • zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen im Schulalter (in aller Regel Kassenleistung)
    • U10 mit 7 oder 8 Jahren
    • U11 mit 9 oder 10 Jahren
  • Jugendgesundheitsuntersuchung J2 mit 16–17 Jahren
    (wird nicht von allen Krankenkassen erstattet)
  • Untersuchung nach Jugendarbeitsschutzgesetz
    (vor Beginn der Berufsausbildung)
  • Ultraschalluntersuchungen (Abdominalorgane, Harntrakt)
  • EKG, Seh- und Hörteste
  • Allergiediagnostik
  • Kindergartenuntersuchung sowie Sportuntersuchungen (keine Kassenleistung)
  • Reiseimpfungen (keine Kassenleistung)
  • homöopathische Konstitutionsbehandlung
    (gern können Sie unseren Homöopathie-Flyer erhalten)

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine eigen­ständige, ganz­heit­liche Heil­methode. Sowohl akute als auch chronische Erkrank­ungen können homöo­pathisch behandelt werden. Die Arznei wird vom homöo­pathischen Arzt nach der Gesamt­heit der Krank­heits­symptome ausgewählt. Sie liefert dem Körper die Information, um Regulations- und Selbst­heilungs­prozesse in Gang zu bringen.

Folgende Krankheits­bilder oder Störungen sind häufig Anlass zur Aufnahme der Behandlung:

  • Allergien (allerg. Rhinitis / Konjunktivitis)
  • Appetitstörungen
  • Asthma bronchiale
  • Bindehautentzündungen
  • Bronchitis
  • Erkältungsanfälligkeit
  • Gastritis
  • Konzentrationsprobleme
  • Migräne
  • Mittelohrentzündung
  • Neurodermitis
  • Obstipation
  • Pavor nocturnus
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsprobleme (häufig Durchfall oder ausgeprägte Blähungen)
  • Warzen
  • Zahnungsbeschwerden

Ausführliche Informationen über die homöopathische Behandlung finden Sie in unserem Homöopathie-Flyer. Diesen können Sie gern über unsere Praxis erhalten.

Notdienst

Die Notdienst­praxis für den Raum Hamm befindet sich im Haupt­gebäude des EVK – in der ZNA (Zentrale Not­aufnahme), Werler Straße 110. Die Sprech­zeiten und weitere Infor­mationen finden Sie auf der Web­site des EVK-Hamm.

Weitere Notdienst­praxen für Kinder und Jugend­liche können Sie unter der zentralen Notdienst­nummer für NRW erfragen: 116 117

Unsere
Sprechzeiten

Montag 8:15 – 12 Uhr | 15 – 17:30 Uhr
Dienstag 8:15 – 12 Uhr | 15 – 17:30 Uhr
Mittoch 8:15 – 12:30 Uhr
Donnerstag 8:15 – 12 Uhr | 15 – 17:30 Uhr
Freitag 8:15 – 12:30 Uhr

Bitte vereinbaren Sie möglichst immer – auch bei akuten Beschwerden – einen Termin!

02381 700 66

Bitte wählen Sie diese Nummer auch außerhalb der Sprechzeiten.

Unsere Adresse

Hammer Straße 90a
59075 Hamm (Bockum-Hövel)